Tag Archive | "Pen & Paper"

Tags: , , ,

Review: Shadowrun Returns (Seattle)

Posted on 04 August 2013 by BaalRok

Anfang 2012 wurde eine Kickstarter Kampagne für Shadowrun Returns gestartet. Bemerkenswert war, dass Jordan Weisman, der Erfinder der Pen&Paper Vorlage dieses Vorhaben gestemmt hat. Da sich dieses Review vor allem an Kenner der Vorlage richtet, sollten Leute, denen Shadowrun kein Begriff ist erst nachlesen was das System und die Welt auszeichnet.

Shadowrun Returns ist für mich das erste meiner per Kickstarter unterstützen Spiele, welches ich spielen konnte. Dabei ist es erst einmal nur die Seattle-Kampagne verfügbar. Eine zweite Kampagne, die in Berlin spielen soll, wird voraussichtlich Anfang 2014 folgen.

Als Kenner der Pen&Paper-Vorlage fühlte ich mich sofort heimisch. Es gab viele schöne Anspielungen und Details und die Welt in den 2050ern war einfach wunderbar dargestellt. Anzumerken sei, dass ich direkt ohne eine wirkliche Einführung in die Welt ins Geschehen geworfen wurde, so dass Menschen die bisher nie etwas mit Shadowrun zu tun hatten sicherlich etwas verwirrt sein werden.

Im Spiel geht es geht darum, dass der Spielcharakter die Nachricht eines alten Kumpanen namens Sam Watts bekommt. Dieses Nachricht wurde um Zeitpunkt des Todes durch einen so genannten “Dead Man’s Switch” ausgelöst. Sam bittet den Spielcharakter darin seinen Tod aufzuklären und stellt ihm eine Belohnung von 100.000 Nuyen in Aussicht. Schnell findet man heraus, dass Sam ein Opfer des Emerald City Ripper wurde, der seinen Opfern Organe entfernt. Aber das ist der der Anfang…

Die Story, Charaktere und Präsentation waren sehr stimmig und gelungen. Aber vor allem die Autoren haben ganze Arbeit geleistet. Es gab zwar keine Sprachausgabe, aber trotzdem nervten die sehr langen Texte nie, sondern brachten viel Atmosphäre und Tiefe. Anderseits war die komplette Story sehr linear, es gab kaum Entscheidungen und allgemein wenige spielerische Freiheiten. Etwa fehlte die Möglichkeit für Runs zu planen (sei es durch Aufklärung oder ähnliches), so dass ich oft auf gut Glück das Team zusammen stellen musste. Durch die spannende Story und die taktischen rundenbasierten Kämpfe wurde ich zwar davon abgelenkt, aber das Spiel blieb hier hinter seinen Möglichkeiten.

Der mitgelieferte Editor lässt hoffen, dass ordentlich Content von Fans nachgeliefert wird. Außerdem steht noch die Berlin-Kampagne aus. Die Kickstarter-Unterstützer bekommen diese kostenfrei und der Rest darf diese als DLC erwerben.

Share Button

Kommentare deaktiviert

Advertise Here