Archiv | Retro

Tags: ,

A Legend of Zelda – Nostalgie ein Teil des Erfolgs?

Gepostet auf 08 Februar 2014 by BaalRok

Fast jeder von uns hat irgendwann ein Spiel der Zelda-Reihe gespielt und kann sich sicher gut daran erinnern. Die Welt, das Gameplay, aber allem die Musik und die Soundeffekte, die man überall wiedererkennt. Heute ist die Serie so präsent wie selten zuvor. Es gibt massig Fanvideos, Fanart, Neuinterpretationen der bekannten Musikstücke, Cosplay und natürlich die neuen Teile der Reihe, wie etwa A Link Between Worlds.

Sind die neuen Zelda-Titel wirklich so überragend oder ist die Nostalgie für diesen phänomenalen Erfolg verantwortlich? Dieser interessanten Frage wird in der aktuellen Folge von PBS Game/Show nachgegangen.

 

Share Button

Kommentare deaktiviert

Retron 5 – Eine Konsole für Alles

Gepostet auf 05 Februar 2014 by BaalRok

Die Firma Hyperkin veröffentlicht in wenigen Wochen für $100 eine Konsole, mit der man unter anderem originale NES-, SNES-, Gameboy- und GENESIS Spiele zocken kann. Das Gerät ist im Retro-Stil gestaltet, wird mit einem Bluetooth Controller ausgeliefert und bietet einige interessant Features: Unter anderem kann man Screenshots machen, jederzeit Speichern und ein Anschluss per HDMI an den Fernseher ist problemlos möglich.

Für Retrofans, die alte Spielesammlungen haben oder sich solche aufbauen wollen sehr interessant.

Share Button

Kommentare deaktiviert

Review: NES Remix

Gepostet auf 29 Januar 2014 by shaddric

Der NES Remix für die Wii U war plötzlich da… Nintendo überraschte wohl alle, als am Ende des Nintendo Direct vom 18.12 das Spiel mit einem Trailer das erste Mal erwähnt wurde und nach eben diesem Trailer auch sofort erhältlich war. Aber gut, geschenkt, … nein, 9,99€ sind auch nicht geschenkt… aber gerechtfertigt?

Jeder kennt die Nintendo Klassiker, oder hat zumindest mal irgendwie gesehen. Die Rede ist von The Legend of Zelda, Donkey Kong, Excitebike, Super Mario Bros., sowie Wrecking Crew und und und…

Dabei ist es keine Spielesammlung per se, sondern ein Challenge Spiel. Man wählt seine Stage aus, bleiben wir mal hierfür bei Super Mario Bros., und wird mit einer Aufgabe konfrontiert. Sie beginnt in der Regel simpel (Erreiche die Zielfahne!), wird stetig schwerer (Besiege 15 Gegner solange der Unverwundbarkeitsstern wirkt!) und wird dann schon etwas extremer (Erreiche die Zielfahne, während die Levelarchitektur nur alle paar Sekunden kurz eingeblendet wird, und dabei in zufälligen Positionen riesige Kugelwillies auf dich abgefeuert werden!).

Die Bewertung wird dann in Form von bis zu 3 Sternen vorgenommen, wobei die „Perfekte“ Performance mit 3 Regenbogensternen vergütet wird. Je mehr Sterne wir erhalten, desto mehr Level schalten wir frei. Nebenher Sammeln wir Punkte, mit denen wir Miiverse Stempel freischalten, witziges Gimmick, was wir aber leider nur in der NES Remix Gruppe des Miiverse und auch nur aus dem Spiel heraus anwenden können. Schade!

Später gibt es auch spezielle Level… ich sage nur Donkey Kong, mit Link anstelle von Jumpman (Mario) als Spielerfigur.

Share Button

Kommentare deaktiviert

Tags: , ,

Der Gameboy – Mein Einstieg in die Welt der Videospiele

Gepostet auf 26 Januar 2014 by BaalRok

Es wird wohl kaum jemanden geben, der nicht weiß was ein Gameboy ist. Das von Gunpei Yokoi (dem Schöpfer von  Metroid und Kid Icarus) entwickelte Gerät ist eine der meistverkauften Konsolen überhaupt, denn allein vom normalen Gameboy, der ab September 1990 in Europa verfügbar war, wurden weltweit über 80 Millionen Stück verkauft. Wenn man andere Varianten, wie Gameboy Light oder Gameboy Color dazu rechnet waren es sogar über 118 Millionen.

Selbst besitze ich seit mittlerweile deutlich mehr als zwanzig Jahren einen Gameboy. Es war mein Einstieg in die Welt der Videospiele. Der Beginn eines Hobbies, dass mich immer noch begleitet und sicherlich über viele weitere Jahre begleiten wird.

Ich erinnere mich noch gut daran, als ich das Gerät ausgepackt, das Tetris-Modul rein geschoben und meine erste Runde gespielt habe. Ich konnte es kaum noch weglegen. Es folgten noch viele weitere Runden und auch meine Eltern und sogar meine Großmutter versuchten sich damals an neuen Highscores in Tetris. Die meisten Stunden habe ich wohl aber mit einem anderen Spiel verbracht, meinem ersten Jump’n'Run: “Super Mario Land”. Ich weiß nicht mehr wie oft ich es durchgespielt habe. Rückblickend kann ich kaum glauben mit welcher Geduld und Beharrlichkeit ich an das Spiel heran gegangen bin. Ein Faktor mag sicherlich die geringe Zahl an Spielen sein, die ich besaß. Vom mickrigen Taschengeld von knapp 10 Mark im Monat musste ich lange auf ein neues Spiel sparen oder auf entsprechende Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenke hoffen.

Weitere Spiele mit denen ich eine Menge Spaß hatte waren “Super Mario Land 2″ und “Super Mario Land 3″ (eher als “Wario Land” bekannt). Dann wenige Jahre später natürlich das grandiose “The Legend of Zelda: Link’s Awakening”. Rückblickend würde ich sagen, dass es das beste Spiel für den Gameboy war, welches ich gespielt habe. Es bietet neben dem hervorragenden Gameplay ein interessantes Setting, einiges an Humor, einen fordernden Schwierigkeitsgrad und klasse designte Dungeons.

Im Vergleich zum NES ist es faszinierend welche technischen Parameter der Gameboy aufweist. Der 8-Bit-Prozessor hatte eine effektive Taktfrequenz von 4,19 MHz, besaß 8 kB Ram und ein 2,6″ Display mit einer Auflösung von 160×144 Pixel. Damit war das Gerät leistungsfähiger als das NES und das beste ist, auch nach der langen Zeit funktioniert es noch. Für das unten zu sehende Foto habe ich den Gameboy nämlich kurz eingeschaltet und eine Runde Tetris gespielt. Nun will mir die Melodie nicht mehr aus dem Kopf weichen..

GameBoy_and_Games

Bei mir folgte dem Gameboy kurze Zeit später das NES und dann Anfang 1994 der PC, dem ich bis heute treu geblieben bin. Aber das ein oder andere Mal spiele ich mit dem Gedanken wie es wohl wäre wieder zu Nintendo zurück zu kehren.

Share Button

Kommentare deaktiviert

Tetris

Gepostet auf 26 Januar 2014 by BaalRok

Vor mittlerweile bald dreißig Jahren hat Alexei Paschitnow Tetris entwickelt. Bis zum heutigen Tag wurde das Spiel laut Wikipedia mehr als 100 Millionen mal verkauft. Der Programmierer hatte leider nie viel von seinem Erfolgstitel. Im Youtube Channel von PC Games gibt es ein schönes Video zur Geschichte des Spiels:

Share Button

Kommentare deaktiviert

Advertise Here