Archiv | Juni, 2015

E3 2015

Gepostet auf 22 Juni 2015 by BaalRok

Letzte Woche fand in Los Angeles die E3 statt und wie jedes Jahr gab es eine Menge neuer Ankündigungen und Trailer. In diesem Beitrag will ich eine kleine Übersicht liefern, welche keinesfalls den Anspruch auf Vollständigkeit erhebt. Vielmehr sind es Spiele, die mir im Laufe der letzten Woche aufgefallen sind. Einige der Trailer-Links habe ich außerdem von Enes erhalten. Vielen Dank dafür!

Die komplette Videoauswahl könnt ihr auch komfortabel als YouTube-Playlist ansehen.

Nun aber zu den einzelnen Pressekonferenzen:

Bethesda hatte dieses Jahr ihre erste Pressekonferenz und zeigte neben Fallout 4, welches bereits wenige Tage vorher offiziell enthüllt wurde, erste Szenen aus dem neuen Doom und einen schicken Render-Trailer zu Dishonored 2. Gerade über Dishonored 2 habe ich mich sehr gefreut, da der erste Teil sich leider eher schlecht verkauft hat, aber jede Menge Spielspaß bot.

Auf der Microsoft Pressekonferenz gab es eine beeindruckende Präsentation der HoloLens zu sehen. Wenn das wirklich so ausschaut könnte die AR-Brille jede Menge Potential bieten. Daneben gab es mit Cubhead einen in Cartoon-Optik gehaltenen Retro-Platformer und mit ReCore ein Action-Adventure bei dem sich ehemalige Metroid-Entwickler sowie der Mega Man-Schöpfer Keiji Inafune verantwortlich zeigen. Auch konnte man Material zum Nachfolger des Tomb Raider Reboots Rise of the Tomb Raider und einen ersten atmosphärischen Trailer zu Dark Souls 3 sehen.

Bei Electronic Arts gab es einen ersten Trailer zum neuen Mass Effect zu sehen, einen schicken Trailer zum neuen Mirror’s Edge und Gameplay-Material zu Star Wars Battlefront. Gut fand ich, dass bei Mirror’s Edge Catalyst komplett auf Gunplay verzichtet wird, was beim ersten Teil eh nicht besonders gut funktioniert hat. Nicht unerwähnt sollte der wunderbare Puzzle-Platformer Unravel bleiben, der für viele das Highlight dieser PK war.

Bei Ubisoft gab es natürlich Material zum neuen Assassin’s Creed Syndicate zu sehen, welches diesmal im Zeitalter der industriellen Revolution spielt, das Mutliplayer-Schwertkampfspiel For Honor, eine Livedemo zu kooperativen Terror-Hunt Modus von Rainbow Six: Siege und einen wirklich abgedrehten Trailer zu einer Trials Fusion Erweiterung.

Sony startete direkt mit einem großen Knall in ihre Pressekonferenz. Es wurden nämlich Szenen aus The Last Guardian gezeigt, welches schon vor Jahren für die PS3 angekündigt war. Mit Dreams sah man einen verspielten Trailer zum neuen Spiel der LittleBigPlanet – Macher, einen Gameplaytrailer zum futuristischen Steinzeitabenteuer Horizon: Zero Dawn und natürlich den neuen Teil der Uncharted-Reihe. Weitere Highlights waren das Indie-Survival-Spiel Firewatch und natürlich das Remake zu Final Fantasy VII.

Während der PK gab es außerdem die Ankündigung des Shenmue 3 – Kickstarters. Die Vorgänger gelten als äußert beliebt und waren einige der teuersten Spiele aller Zeiten. Da dieses Projekt auf der Sony-PK gefeatured wurde, wird Sony sicherlich einiges an Budget dazuliefern, da alleine die Kickstarter-Einnahmen kaum ausreichen dürften. So wird der Crowdfunding-Gedanke irgendwie ad absurdum geführt.

Square Enix hatte auch eine Pressekonferenz und zeigte unter anderem Material zum Cyberpunk-Spiel Deus Ex: Mankind Divided und dem neuen Teil der Hitman-Reihe, welcher im Dezember in einer Grundversion erscheint und durch kostenlose Erweiterungen weiterentwickelt werden soll.

Nicht unerwähnt lassen möchte ich außerdem einige weitere Titel, wie etwa das Action-RPG Eitr im wunderbaren Pixellook, eine spielgewordene Sammlung poetischer Kurzgeschichten über die Mitglieder einer verschrobenen Familie namens What Remains of Edith Finch, Mad Max, den Team-Shooter Dirty Bomb, Total War: Warhammer und Just Cause 3.

Share Button

Kommentare deaktiviert

Advertise Here